Crystal design

 


DER NEUE ŠKODA OCTAVIA

ŠKODA bietet die ersten Informationen zum Neuen OCTAVIA.


Erstmals bietet die ab sofort bestellbare vierte Generation des ŠKODA Bestsellers Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer mit einer markanten Lichtgrafik: Zwei scharf gezeichnete Lichtlinien in L-Form grenzen die zwei LED-Module voneinander ab. Auch die kristallinen Heckleuchten des neuen OCTAVIA sind in LED-Technologie gehalten und verfügen über eine animierte Coming/Leaving Home-Funktion.




Beim neuen Innenraumkonzept des Neuen ŠKODA OCTAVIA ist die Instrumententafel in mehreren Ebenen aufgebaut, die in ihrer Linienführung und Farbgebung unterhalb des großen und freistehenden zentralen Displays die typische Form des ŠKODA Grills zitieren. Die optische Breite der Instrumententafel verstärkt das großzügige Raumgefühl. In der vierten Generation wird das meistverkaufte Modell der ŠKODA Geschichte auch im Inneren nochmals mehr Platz bieten als der Vorgänger.


Zum neuen Innenraumkonzept gehört außerdem das Zweispeichenlenkrad mit Multifunktionstasten, welche die Bedienung erleichtern. In der elegant und klar gestalteten Mittelkonsole ersetzt eine kleine Wippe den sonst üblichen Wahlhebel. Über sie wird die Fahrstufenwahl bei Direktschaltgetrieben mittels Shift-by-Wire-Technologie elektronisch übertragen. Im neuen OCTAVIA wird außerdem erstmals die Drei-Zonen-Klimaanlage Climatronic verfügbar sein.


Zum neuen Innenraumkonzept gehört außerdem das Zweispeichenlenkrad mit Tasten und Rändelrädchen, welche die Bedienung erleichtern. In der elegant und klar gestalteten Mittelkonsole ersetzt eine kleine Wippe den sonst üblichen Wahlhebel. Über sie wird die Fahrstufenwahl bei Direktschaltgetrieben mittels Shift-by-Wire-Technologie elektronisch übertragen. Im neuen OCTAVIA wird außerdem erstmals die Drei-Zonen-Klimaanlage Climatronic verfügbar sein.


Die vierte Generation des meistverkauften Modells der ŠKODA Geschichte wird dank der neuen Designsprache deutlich emotionaler und vereint kompakte Dimensionen mit großzügigen Platzverhältnissen.

Zudem prägen eine markante neue Frontpartie, große Räder und Heckleuchten mit kristallinen Elementen das Erscheinungsbild. Die vierte Generation des Bestsellers wird eine einzigartige Erfolgsgeschichte fortschreiben. Bislang wurden mehr als 6,5 Millionen Fahrzeuge des Volumenmodells ausgeliefert, das vor 60 Jahren seinen Produktionsstart feierte.


ŠKODA OCTAVIA: innerorts von 4,2 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,1 bis 4,0 l/100km, kombiniert von 3,5 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 91 bis 111

ŠKODA OCTAVIA COMBI: innerorts von 4,3 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,3 bis 4,1 l/100km, kombiniert von 3,7 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 96 bis 113

 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.




ŠKODA OCTAVIA: innerorts von 4,2 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,1 bis 4,0 l/100km, kombiniert von 3,5 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 91 bis 111

ŠKODA OCTAVIA COMBI: innerorts von 4,3 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,3 bis 4,1 l/100km, kombiniert von 3,7 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 96 bis 113

 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.




ŠKODA OCTAVIA erhält Höchstwertung von fünf Sternen im Euro NCAP-Test

Der ŠKODA OCTAVIA hat im Test des unabhängigen European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) die Höchstnote von fünf Sternen erhalten. Damit zählt das neue OCTAVIA Modell zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Beim Schutz erwachsener Passagiere sowie von Radfahrern schnitt der OCTAVIA besonders gut ab.

Christian Strube, ŠKODA AUTO Vorstand für Technische Entwicklung, sagt: "Wir freuen uns sehr über die Fünf-Sterne-Wertung für den neuen OCTAVIA im Euro NCAP-Test. Wir arbeiten intensiv daran, die aktive und passive Sicherheit immer weiter zu verbessern und den Schutz der Verkehrsteilnehmer fortwährend zu steigern. Im Ergebnis haben alle unsere neuen Modelle in den letzten Jahren die Bestwertung in diesem Referenztest für Crashsicherheit erhalten. Nach dem SCALA und dem KAMIQ erzielt der neue OCTAVIA im Jahr 2019 bereits als drittes ŠKODA Modell die Höchstnote. In der neuen Modellgeneration ergänzen die umfangreiche Sicherheitsausstattung einmal mehr zahlreiche Assistenzsysteme, die bislang vorrangig in höheren Fahrzeugklassen verfügbar waren."

Die Bestnote von fünf Sternen für den neuen ŠKODA OCTAVIA COMBI im Rahmen der umfangreichen Crash- und Sicherheitstests des European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) gilt auch für die OCTAVIA-Limousine. Besonders gut schnitt die vierte Generation des ŠKODA Bestsellers im Bereich des Insassenschutzes für Kinder ab. Mit 88 Prozent der maximal erreichbaren Punkte zählt der OCTAVIA dort ebenso zur absoluten Spitzengruppe aller getesteten Fahrzeuge wie im Bereich Assistenzsysteme: Hier erreichte er 79 Prozent der Maximalpunktzahl. Beim Schutz von erwachsenen Insassen erhielt der OCTAVIA 92 Prozent der möglichen Punkte.

Von den zahlreichen Assistenzsystemen, die im neuen ŠKODA OCTAVIA verfügbar sind, kommen der Ausweichassistent, der Abbiegeassistent und der Ausstiegswarner erstmals überhaupt in einem ŠKODA zum Einsatz. In der Stadt warnt der Frontradarassistent mit vorausschauendem Fußgänger- und Radfahrerschutz optisch, akustisch und durch eine leichte Betätigung der Bremse vor einer möglichen Kollision und leitet im Notfall auch automatisch eine Bremsung ein. Der Side Assist zeigt bis zu einer Entfernung von 70 Metern an, wenn sich von hinten Fahrzeuge nähern oder im toten Winkel befinden. Damit hilft er auch auf Autobahnen und Schnellstraßen wirkungsvoll, Unfälle zu verhindern. Gelingt dies trotz der zahlreichen Assistenzsysteme nicht, bereitet der Proaktive Insassenschutz Fahrzeug und Passagiere auf eine Front-/Heckkollision oder einen Überschlag vor. Bis zu neun Airbags, darunter ein Fahrer-Knieairbag und hintere Seitenairbags, schützen die Passagiere bei einem Aufprall. Nach einem Zusammenstoß stoppt die Multikollisionsbremse das Fahrzeug und verhindert auf diese Weise ein unkontrolliertes Weiterrollen.
 
 
 

 

ŠKODA OCTAVIA: innerorts von 4,2 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,1 bis 4,0 l/100km, kombiniert von 3,5 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 91 bis 111

ŠKODA OCTAVIA COMBI: innerorts von 4,3 bis 6,4 l/100km, außerorts von 3,3 bis 4,1 l/100km, kombiniert von 3,7 bis 4,9 l/100km, CO2-Emiossionen von 96 bis 113

 

Abhängig vom Ausstattungsumfang. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.